Willkommen auf der Homepage der Kulturstiftung Kaiser Otto Magdeburg

Die Kulturstiftung Kaiser Otto, gegründet am 17. April 2003 als gemeinnützige Stiftung privaten Rechts, fühlt sich verpflichtet, das Erbe Kaiser Ottos des Großen und seine Bedeutung für Magdeburg und die Region lebendig zu erhalten.

Der Name Magdeburg steht seit über einem Jahrtausend für die Verständigung und den kulturellen Austausch mit dem östlichen Teil Europas. Die Förderung der Stadtentwicklung und damit auch seiner rechtlichen Konstitution geht insbesondere auf Otto den Großen zurück und ebnete den Weg, dass sich die Bekanntheit und Bedeutung Magdeburgs durch die Verbreitung und Übernahme des  Magdeburger Rechts nach Ost- und Mitteleuropa erstreckte. Dieses historische Vermächtnis bewahrt und pflegt die Ottostadt Magdeburg mit Stolz.

Getragen von der Landeshauptstadt Magdeburg und der Sparkasse MagdeBurg fördert und begleitet die Kulturstiftung Projekte und Aktivitäten, die Magdeburg als bedeutende europäische Metropole des Mittelalters und der Stadt Ottos des Großen einer breiten Öffentlichkeit überregional bekannt machen.

Die Verleihung des international ausgerichteten Kaiser-Otto-Preises steht dabei als herausragendes Projekt im Mittelpunkt der Stiftungsarbeit. Seit 2005 lobt die Kulturstiftung in der Regel alle zwei Jahre den gleichnamigen Preis aus und ehrt international anerkannte Persönlichkeiten oder Institutionen, die sich beispielgebend für den Zusammenhalt der europäischen Gemeinschaft und ein Zusammenleben in Frieden und Freiheit einsetzen.

 

 

 

Termine

  • Keine Termine