Startseite
Home
Kontakt
Kontakt
Drucken
Druckversion
Veranstaltungen
Ausstellungen
Kaiser-Otto-Preis
Kuratorium
Über uns
Magdeburger Reiter
Auf den Spuren Ottos - Quedlinburg


Im Jahr 929 heiratete der sechzehnjährige Otto wahrscheinlich in Quedlinbug seine erste Frau: die angelsächsische Prinzessin Edgith.
Etwa sieben Jahre später gründete er ein hochadliges Damenstift.
Viele Stücke aus den ottonischen Schenkungen sind heute im Domschatz zu besichtigen. Als Grablege König Heinrichs I. wurde das Stift Zentrum des Totengedenkens.
Etwa ab 940 feierte Otto der Große Ostern vorzugsweise in Quedlinburg.
Unter ihm wurde die Pfalz die nach Magdeburg am häufigsten besuchte.
Ein Höhepunkt war der große Hoftag 973 mit vielen internationalen Gästen.
Im Schlossmuseum kann man Fragmente eines ottonischen Palas und eine Ausstellung über die ottonischen Herrscher besichtigen.

Strasse der Romanik, Garten Träume

Kontaktdaten Dom und Domschatz
 
Öffnungszeiten Dom
 
Kontaktdaten Schlossmuseuum
 
Öffnungszeiten Museum