Startseite
Home
Kontakt
Kontakt
Drucken
Druckversion
Veranstaltungen
Ausstellungen
Kaiser-Otto-Preis
Kuratorium
Über uns
Magdeburger Reiter
Kuratorium


Die Kulturstiftung Kaiser Otto
Die Entscheidung, in Magdeburg eine Kulturstiftung zu gründen, die den Namen Ottos des Großen trägt, entstand bereits nach der erfolgreichen Europaratsausstellung "Otto der Große, Magdeburg und Europa" 2001. Die Kulturstiftung Kaiser Otto wird von der Landeshauptstadt und der Stadtsparkasse Magdeburg gemeinsam getragen.

Neben der Auslobung des Kaiser-Otto-Preises wird die Stiftung vor allem solche Vorhaben fördern und begleiten, die Magdeburg als eine bedeutende europäische Metropole des Mittelalters überregional bekannt machen.

Das Stiftungskuratorium
Zum Kuratorium der Kulturstiftung Kaiser Otto gehören der Oberbürgermeister der Landeshauptstadt Magdeburg, Dr. Lutz Trümper (Vorsitzender), das Vorstandsmitglied der Stadtsparkasse Magdeburg, Jens Eckhardt, die ehemalige Stadträtin Karin Meinecke, der ehemalige Oberbürgermeister und Ehrenbürger der Landeshauptstadt Magdeburg Dr. Willi Polte, der ehemalige Stadtrat Eberhard Seifert, der Notar Wolfgang Gründer und Dr. Rüdiger Koch, der ehemalige Vorstandsvorsitzende der Kulturstiftung Kaiser Otto und ehemalige Beigeordnete für Kultur, Schule und Sport der Landeshauptstadt Magdeburg.

Der Stiftungsvorstand
Vorstandsvorsitzender ist der Beigeordnete für Kultur, Schule und Sport der Landeshauptstadt Magdeburg, Prof. Dr. Matthias Puhle. Weitere Mitglieder des Vorstandes sind der Stadtrat Alfred Westphal und Helmut Herdt, Sprecher der Geschäftsführung der SWM. Die Geschäftsführung liegt bei der Direktorin der Magdeburger Museen, Frau Dr. Gabriele Köster.

Statue in Magdeburg